Therapien...

Cranio-Entspannung

Cranio-Entspannung

Die Craniosacral-Therapie ist eine sehr sanfte und entspannende Behandlungsform, um körperliche und emotionelle Blockaden ausfindig zu machen und zu lösen. Es wird hier osteopathisch am ganzen Körper gearbeitet, an der Muskulatur, an knöchernen Strukturen und am Bindegewebe. Cranium bedeutet Kopf (Schädel) und Sacrum bedeutet Kreuzbein/Wirbelsäule.

Schröpfen

Schröpfen

Die ausleitenden Verfahren sind klassische Naturheilverfahren. Beim Schröpfen und der Schröpfmassage wird mit einer Flamme in einer Glaskugel ein starkes Vacuum erzeugt und diese vornehmlich am Rücken aufgesetzt. Sie wirken dort entspannend auf die Muskulatur, leiten Schlackenstoffe aus und stimulieren Reflexpunkte (siehe auch Aderlass, Baunscheidtieren, Blutegel).

Traditionelle chinesische Medizin

Traditionelle chinesische Medizin

Mit Puls- und Zungendiagnose können Verschiebungen der Energie in den Meridianen eingeschätzt werden. Meridiane sind gedachte Linien zwischen den Akupunkturpunkten, die bestimmten Funktionen im Körper zugeordnet werden. Bei Leere und Erschöpfung wird mit der Moxibustion Energie in Form von Wärme zugeführt. Dabei werden mit einer glimmenden Moxazigarre bestimmte Akupunkturpunkte erwärmt. Bei Fülle und Überfluss wird die Nadelreiz-Technik (Akupunktur) angewendet. Verschiedene chinesische Techniken fliessen in die Behandlungen mit ein (z.B. Tuina-Massage, GuaSha, Fußreflexzonenmassage, Ohr- und Schädelakupunktur).

Quaddeln

Quaddeln

Wir führen verschiedene Injektionstherapien durch: Neuraltherapie, Quaddelbehandlung, Homöosiniatrie, Injektionen an Gelenken und die Eigenbluttherapie. Es werden dazu homöopathische Medikamente (pflanzlichem, tierischem, mineralischem Ursprungs) eingesetzt. Es kommen auch Nosoden und Schlangengift zum Einsatz.